Projekt:
Sanierung Geschäftshaus
Ort:
Friedberg, Ludwigstr. 9
Fertigstellung
2016
 

Projektbeschreibung:

Das Gebäude Ludwigstraße 9 befindet sich im Stadtkern der bayerischen Gründungsstadt Friedberg bei Augsburg. Es liegt nördlich des ehemaligen Stadttores nach Osten, an der die Stadt in Ost-/West-Richtung querenden Durchgangsstraße.

Zielsetzung:

Ziel ist es das Gebäude nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten zu sanieren und zu modernisieren
und auf die neuen Nutzerbedürfnisse abzustimmen. Dies findet in enger Abstimmung mit der unteren Denkmalschutzbehörde und mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege statt.

Zeitlicher Ablauf:

  • Vorbereitungen für das Einholen der denkmalpflegerischen Erlaubnis
  • Erstellen eines Baualtersplans
  • Erstellen eines Maßnahmenkatalogs
  • Vorbereitungen für die Denkmalsprechtage

Nach Fertigstellung

Frieddberg Ludwigstr. 9 - Zustand nach Sanierung



Frieddberg Ludwigstr. 9 - Zustand nach Sanierung



Frieddberg Ludwigstr. 9 - Zustand nach Sanierung

 

Frieddberg Ludwigstr. 9 - Zustand nach Sanierung

 

Frieddberg Ludwigstr. 9 - Zustand nach Sanierung

Ursprungsbestand

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

Erdgeschoss

Das Erdgeschoss teilt sich in eine Ost- und Westhälfte, getrennt durch einen Flur, in welchen Anfang des 19. Jahrhunderts eine Podesttreppe eingebaut wurde, was eine Anhebung des barocken Dachstuhls nötig machte. Der westliche Teil wird zurzeit als Eisdiele genutzt. Im Ostteil ist im Moment ein Einzelhandelsgeschäft untergebracht.

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 


Tiefkeller

Der Tiefkeller stellt sich als Tonnengewölbe dar, das in Ost-/West-Richtung verläuft. Er wurde vollständig in Ziegel erbaut. Es wird angenommen, dass dieser in der Spätgotik errichtet wurde.

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 


Kellergeschoss

Hier verläuft ebenfalls ein Tonnengewölbe in Ost-/West-Richtung, das in die Zeit der Renaissance anzusiedeln ist. Der Keller war einmal flach gedeckt. Der Einbau des Tonnengewölbes fand Anfang des 19.Jahrhunderts statt. Die Kellertrennwände stammen aus einer Umbauphase im Jahr 1647.

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 


Obergeschoss

In der zweiten Hälfte des 19. und auch Anfang des 20.Jahrhunderts wurde dieses Geschoss nahezu vollständig umgebaut und auch aufgeteilt. In diesem Bereich wurden Reste gefunden, die auf einen Wiederaufbau des Gebäudes im Jahr 1647 hinweisen, nachdem dieses im dreißigjährigen Krieg zerstört wurde.

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 


Dachgeschoss

Im Jahre 1915 wurde ein große Wohnung eingebaut, wodurch der Dachstuhl – datiert auf das Jahr 1646/47 (Winterfällung) – teilweise zerstört wurde. In diesen Zeitraum fällt auch der Wiederaufbau des Gebäudes nach der Zerstörung der Stadt Friedberg durch die Schweden im Jahre 1635.

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

 

Firedberg Ludwigstr. 9 - Sanierung und Modernisierung

zurück

 

 
 

©2018 Fußner Kühne Architekten  |   Impressum