Projekt:
Bürogebäude DWS
Ort:
München
Baubeginn:
Sommer 2017
 

Projektbeschreibung

Auf einem 9.600 m² großen Grundstück wird durch die Baresel GmbH ein neuer Bürokomplex errichtet.
Dieser befindet sich direkt im Anschluss an den ersten Bauabschnitt in Ost-West-Richtung entlang der Straße.

Das Gebäude wird als klassischer Stahl-Beton-Skelettbau mit einer Pfosten-Riegel-Fassade in Kombination mit einer Natursteinfassade errichtet. Sowohl die Bauweise als auch die Nutzungen wurden mit der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) abgestimmt, um ein nachhaltiges Gebäude mit der „Gold“-Klassifikation zu errichten. Dazu gibt es zum Bespiel eine Technikzentrale auf dem Dach, Heiz-Kühl-Segel in den Büroräumen und eine Anbindung an die lokale Fernwärmeversorgung. Im Untergeschoss befindet sich eine Tiefgarage mit 3.500m² für 90 Stellplätze und die notwendigen Nebenräume.

Die beiden 5-geschossigen Bürotürme mit je 50x23m sind durch ein gemeinsames Treppenhaus und Foyer verbunden. Auf ca. 12.000m² Brutto-Geschossfläche sind Büroräume in unterschiedlichsten Größen vorgesehen. Über zwei Innenhöfe, die sich nach oben hin aufweiten, kommt ausreichend Licht und Luft in das Gebäudeinnere.

In enger Zusammenarbeit mit den Fachplanern für Statik, Schallschutz, Bauphysik und Haustechnik erstellt fußner | kühne architekten die Werk- und Detailplanung. Fertigstellung und Übergabe sind für Mitte 2018 geplant.

Baufortschritt 08/2017

Neubau Bürogebäude DWS in München nach Abstimmung mit der DGNB  - Bauverlauf 08/2017

 

Neubau Bürogebäude DWS in München nach Abstimmung mit der DNGB  - Bauverlauf 08/2017

 

Planungsunterlagen

Neubau Bürogebäude DWS in München nach Abstimmung mit der DGNB  - Bauverlauf 08/2017

 

 

 
 

©2017 Fußner Kühne Architekten  |   Impressum